Website zur Förderung von Wahrheit und GerechtigkeitEph 5:9
Kein Teil der WeltDie Frucht des GeistesDer Herr ist unsere GerechtigkeitDie TalpredigtSatans SchlingenDie Große DrangsalKein Teil der Welt
Hallo zusammen!
Im Moment findet ihr hier sieben Theaterstücke, sieben strittige biblische Themen, drei Bibelkommentare und 200 Thesen.
Das Stück "Die Talpredigt" ist auch in Englisch verfügbar, ebenso das "Lied der Lieder".

Theaterstück für 9 Personen:
Liebe, Gerechtigkeit und Weisheit streiten darüber wer die Größte ist.
Die von sich überzeugte Liebe ist sehr zufrieden mit sich, darf sie sich gemäß 1.Ko 13 doch als die Größte unter allen Früchten des Geistes fühlen. Aber dann klopft die Gerechtigkeit an und die hat auch was zu sagen. Schließlich kommt noch die Weisheit mit ihrem Freund, dem Glauben dazu. Jede bezieht Stellung zu (aktuellen) politischen, sozialen und zwischenmenschlichen Themen. Alle müssen sich mit der Bosheit und dem Egoismus auseinandersetzen. Die Dummheit und die Angst machen die Sache noch schwerer. Am Ende offenbart die Wahrheit, wer die Größte von allen ist.
Der Konflikt zwischen den Tugenden und den Untugenden wird in der realen Welt nicht nur auf gesellschaftlicher und zwischenmenschlicher Ebene ausgetragen, häufig liegen wir mit uns selbst im Streit.
Die Zerlegung der konstruktiven Kräfte in die einzelnen Tugenden ermöglicht eine klare und unterscheidbare Perspektive auf wichtige Themen und Probleme. Durch Kommunikation und Interaktion werden die verschiedenen Standpunkte und Motivationen transparent. Was wiederum zu mehr Einsicht und gegenseitigem Verständnis führt.
Der Einzelne bekommt Anregungen für sich Werte zu definieren und diese in seinem Umfeld zu vertreten. Dabei stößt er auf Grenzen und erlebt den Nutzen von Bildung und Teamwork.

In dem Stück in vier Akten emanzipiert sich eine moderne Frau von geschlechtlichen, gesellschaftlichen und religiösen Vorurteilen.
Im ersten Akt widersetzt sich die Protagonistin Astrid auf einer Party den Angriffen eines relgiösen Machos. Durch vernünftige und schriftgemäße Argumente greift sie die Lehre vom Haupt an. Danach kämpft sie im zweiten Akt für die Gleichberechtigung der Frau im Widerstand gegen die Religionen und deren Schriften. Im dritten Akte wird sie am Hofe der Königin Isebels Augenzegin des Untergangs Babylons. Im vierten Akt verteidigt sie true Potter, der beschuldigt wird ungerechtfertigter Weise Babylon vernichtet zu haben. Am Ende ist sie für die Rechte der Frauen und nebenbei für Potter eingetreten.


Die Talpredigt ist die Umkehrung zur Bergpredigt Jesu ( Mat Kap. 5-7). Sie beginnt mit dem letzten Vers und endet mit dem Ersten. Jesu scheinbar widersprüchlichen Aussagen werden noch einmal ins Gegenteil verkehrt. Die letzten Verse (Kap 5:12-3), die sogenannten Glücklichpreisungen, stehen im Mittelpunkt des 2. Aktes. Die Protagonistin (ASTRID) wendet sich mit Fragen nach dem Muster "Wer ist glücklicher, dieser oder jener?" an das Publikum. Sie geht auf die Erwiderungen ein und hat immer eine überraschende Antwort parat.
Im Anschluss an die Predigt lehrt ASTRID im dritten Akt unter dem Volk. Sie wird von zwei Jüngern, Susanne und Julia, begleitet. Auseinandersetzen muss sie sich mit dem THEOLOGEN und dem THEOKRATEN (Schriftgelehrten und Pharisäern). Die beiden werden dabei von dem ANKLÄGER aufgehetzt, der ASTRID schließlich im vierten Akt vor Gericht schleppt. Dabei ist sie auf sich alleine gestellt. Sie argumentiert geschickt gegen die Vorwürfe, aber wie wird das Gericht urteilen?

Valley Discourse is the English translation of "Die Talpredigt"
It is the reversal of Jesu´s sermon on the mountain ( Mat Kap. 5-7). IT starts with the last vers and ends with the first vers. Jesu´s seemingy twisted statements are twisted once more. The last verses (Chapter 5:12-3), the so-called "blessednesses", are the basis for the 2. act. The Protagonist (ASTRID) raises questions according "Who is happier this one or that one?" to the audience. She answers the objections and has always a surprising answer. In the 3. act ASTRID preaches among the people. She is accompanied by SUSAN and JULIA. She has to debate with THEOLOGIST and THEOCRAT (Scribe and Pharisee). Both of them are incited by the ACCUSER, who ASTRID in the 4. act accuses at court. ASTRID has to defend herself but is observed by the invisible WORD. At the end the Judge (=Word) releases her based on the constitution.

Die zwei göttlichen Eigenschaften, Liebe und Gerechtigkeit treten im TV-Duell gegeneinander an. Ein Moderator führt durch die Sendung. Das Publikum ist aktiv mit dabei und entscheidet, wer von den beiden die wichtigere Eigenschaft ist. Das Stück wird idealerweise in einem Fernsehstudio aufgeführt.Dabei wird der Anschein erweckt, dass die Sendung von einem Millionenpublikum verfolgt wird.
4.1 TV Duel
The two virtues, Love and righteousnes combat. A Moderator conducts the duel. The audience is actively involved and decides which of the two is the more important feature. The play will ideally be performed in a television studio. It seems that the show is being watched by an audience of millions.
Das Hohelied als Theaterstück. Meiner Überzeugung nach war es ursprünglich auch ein Theaterstück, das am Königshof Salomos aufgeführt wurde. In dem Hohelied fehlen allerdings die Rollenangaben, wer zu wem spricht. In dem Stück werden die Rollen so verteilt, wie es im Sinne des Autors gewesen sein mag, ohne aber den Text selbst zu verändern. Deshalb wurden in den Text die Kapitel- und Versangaben aus der Bibel übernommen. So kann der Leser den Text mit der Bibel vergleichen
Das Stück soll jeden dazu ermuntern zu sich und seinen Überzeugungen zu stehen und nicht vorschnell Versuchungen nachzugeben.

5.1 Song of Songs

The Bible book Song of Songs as a stage play.
In my opinion, it originally already was a stage play, which was performed at the court of Solomon. In the bible book, however, the roles are missing; who speaks to whom. In the play, the roles are assigned as it may have been in the author's view but without changing the text itself. Just some words have been translated differently, based on the hebrew sciptures. Therefore the chapters and verses from the Bible were included in the text. This allows the reader to compare the text with the Bible.
The stage play is intended to encourage everyone to stick his / her convictions, and not to give easily in to temptation.


6. Die deutsche Reformation

Martin Luther befindet sich im 1.Teil 1521 uf der Wartburg. Es ist eine Momentaufnahme seines Lebens und Wirkens. Auf der Wartbung wird er von einer Gesandtin des Kürfürsten Friedrich des Weisen besucht. Dabei erfährt der Zuschauer viel über die Taten und Zitate von ihm.

Im zweiten Teil kommt es im ahre 1525 zu einem längeren Rededuell zwischen Luther und Erasmus
Die Frau übernimmt dabei die Rolle des Moderators.

Im dritten Teile befindet sich Luther 1530 auf der Veste Coburg, Melanchthon auf dem Augsburger Reichstag. Die Frau übernimmt dabei die Rolle eines Boten.

Im vierten Teil befindet sich Luther iwieder auf der Wartburg, allerdings 500 Jahre später. Seine Aussagen und Schriften werden aus der heutigen Zeit betrachtet.
Luther begegnet auf der Burg einer modernen, gelehrten Frau.

Zum Schluss befinden wir uns wieder im Jahre 1521. Luther erwacht aus seinem "Traum".


6.1 Mit Luther auf der Wartburg

Dies ist ein Ausschnitt aus dem Theaterstück "Die deutsche Reformation" (Teil 1 und Teil 4, Schluss)
Martin Luther
befindet sich im 1.Teil 1521 auf der Wartburg. Es ist eine Momentaufnahme seines Lebens und Wirkens. Auf der Wartbung wird er von einer Gesandtin des Kürfürsten Friedrich des Weisen besucht. Dabei erfährt der Zuschauer viel über die Taten und Zitate von ihm.
Im zweiten Teil befindet sich Luther immer noch auf der Wartburg, allerdings 500 Jahre später. Seine Aussagen und Schriften werden aus der heutigen Zeit betrachtet.

Luther begegnet auf der Burg einer modernen, gelehrten Frau.
Zum Schluss befinden wir uns wieder im Jahre 1521. Luther erwacht aus seinem "Traum".


6.2 Rededuell zwischen Luther und Erasmus mit Moderatorin

Dies ist ein Ausschnitt aus dem Theaterstück "Die deutsche Reformation" (Teil 2)
Martin Luther im fiktiven Rededuell mit Erasmus von Rotterdam, basierend auf dem Schriiftverkehr der beiden. Geleitet wird das Rededuell von einer Moderatorin.


6.3 Der Augsburger Reichstag von 1530

Dies ist ein Ausschnitt aus dem Theaterstück "Die deutsche Reformation" (Teil 3)
Martin Luther befindet sich 1530 auf der Veste Coburg, während Melanchthon in Augsburg ist. Eine Botin überbringt die Briefe der beiden.


7. Hiob new

Hiob ist ein knapp zweistündiges Stück in zwei Akten, basierend auf dem gleichnamigen Bibelbuch. Wir befinden uns zu Beginn vor über 3500 Jahren im Himmel. Der Satan zweifelt die Lauterkeit des rechtschaffenen Hiob an. Gott lässt in der Folge zu, dass Hiob all seinen Besitz und seine Kinder verliert, schließlich wird er noch mit einer schweren Krankheit geschlagen. Wie wird Hiob in der Folge reagieren, wird er sich von Gott abwenden? Hiob bekommt dann Besuch von drei Freunden, die ihn trösten wollen. Alle disputieren um die Gerechtigkeit Hiobs, Gottes und der Welt. Nachdem den Freunden die Argumente ausgehen, tritt der junge Elihu auf, und auch er ist von der Gerechtigkeit Gottes überzeugt. Er kann das Leiden Hiobs allerdings auch nicht in Übereinstimmung damit bringen. Schließlich ergreift Gott selbst das Wort. Am Ende bereut Hiob, und Gott wendet sein Unglück.


A. Wer ist mein Gott? - Wer ist mein Gott?

Der Gott der Bibel fordert ausschließliche Ergebenheit, Aber welche Götzen könnten wir in unserem Leben verehren, ohne uns dessen überhaupt bewußt zu sein?

B. Der Satan - Die Schlingen des Teufels meiden

Gemäß 2.Ti 2:26 könnten wir in die Schlingen des Teufels geraten. Wir möchten im folgenden 12 biblische Schlingen betrachten und wie wir uns vor diesen Schlingen mit biblischen Mitteln schützen können.  
Die 12 Schlingen beginnen alle mit dem deutschen Buchstaben V.  Die erlangte Erkenntnis soll uns vor Satans Machenschaften schützen, uns dazu ausrüsten ihm zu widerstehen, ihn zu  bekämpfen und ihn gemeinsam zu besiegen. Vor jeder Schlinge bewahrt uns ein Bestandteil der in Epheser 6 beschriebenen geistigen Waffenrüstung, und eine Frucht des Geistes aus Galater 5:22,23.
Die Erkenntnis über den Satan hilft uns diesen Feind zu erkennen, uns vor ihm zu schützen, ihn wirksam zu bekämpfen und sogar zu besiegen.

C. Die Große Drangsal - Wie ist Mat24:21 zu verstehen?

Gemäß Mat24:21 wird dann "Große Drangsal sein, wie sie es nie mehr geben wird". Was ist mit der Großen Drangsal gemeint? War diese Drangsal bereits, oder wird sie erst in der Zukunft geschehen, oder leben wir gerade in der Großen Drangsal?

D.Harmagedon - Was ist Harmagedon?
Gemäß Off 16:16 werden die Nationen nach Harmagedon versammelt zum Krieg des großen Tages Gottes des Allmächtigen

E. Kein Teil der Welt - Was bedeutet es kein Teil der Welt zu sein und warum sollten Christen kein Teil der Welt sein?

F. Die neuen Buchrollen- In der Offenbarung Kapitel 20 in den versen 12-17 ist von Buchrollen die Rede, die geöffnet werden?
„Und ich sah die Toten, die Großen und die Kleinen, vor dem Thron stehen, und Buchrollen wurden geöffnet. Aber eine andere Buchrolle wurde geöffnet; es ist die Buchrolle des Lebens. Und die Toten wurden nach den Dingen gerichtet, die in den Buchrollen geschrieben sind, gemäß ihren Taten.
Was steht in den Neuen Buchrollen? Wie werden die Buchrollen bekannt gegeben und wann erfolgt das Gericht?

G. Göttlicher Sex 2020 Was ist die göttliche Ansicht über Sex? Gedanken zu Sex, Ehe, die Bibel und Gott

a. Mat 5:17-20

Jesus sagt in Mat 5:17-20 er ist nicht gekommen, um das Gesetz aufzulösen. Wer etwas aus dem Gesetz auflöst und die Menschen dementsprechend lehrt wird hinsichtlich des Königreichs der Himmel Geringster genannt werden, und nur, wenn unsere Gerechtigkeit die Gerechtigkeit der Schriftgelehrten und Pharisäer bei weitem übertrifft könnten wir ins Königreich der Himmel gelangen. Wie sind die Worte Jesu zu verstehen?

b. Römerbrief Kapitel 11

Paulus vergleicht in seinem Brief an die Römer Kapitel 11 Israel mit einem Olivenbaum.
Für was steht die Bezeichnung Israel in diesem Zusammenhang?

c. 2. Ti 3:14-17

2. Ti 3:16 wird oft so wiedergegeben: Die ganze Schrift ist von Gott inspiriert. Aber ist das korrekt?

200 Thesen
Am 31.10.2017 wurden hier 200 Thesen veröffenlicht zum 500. Gedenktag Martin Luthers. Am 31.10.1517 schlug Martin Luther seine 95 Thesen an die Schlosskirche in Wittenberg, was den Reformationstag begründete. Er trat in seinem Bemühen die Wahrheit zu fördern an die Öffentlichkeit um zur Debatte anzuregen. Auch ich lade jeden herzlich dazu ein zu den Thesen Stellung zu beziehen bzw. Fragen zu stellen.
Wieso 200 Thesen? 2 * 95 = 190 + die neuen 10 Gebote = 200.

Seitenanfang